VIA

Firma mit Sitz in Taiwan, die ursprünglich nur Chipsätze herstellte. Mit dem Kauf von Cyrix und IDT ist V. auch zum Produzenten von Prozessoren geworden.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

VIA

(Abk, Computer) (Very Innovative Architecture) ; taiwanischer Prozessor- und Hardware-Hersteller; VIA Technologies wurde 1987 in Fremont (Kalifornien) gegründen und verlegte 1992 seinen Firmensitz nach Taipeh. 1999 kaufte VIA u. a. Cyrix auf. http://www.via.com.tw
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

via

meiden, besser: über
Gefunden auf

VIA

Via ist: VIA steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/VIA

via

(lat. [F.]) Weg, Wegerecht (als Vorform der [lat. F.] servitus)
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

via

(F.) lacina (mlat.-afrk.) Wegsperre
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Via

(Weg), lunare geomantische Figur, Reisen, Wandel
Gefunden auf http://enctype.de/Daemonen/litokkultlex.htm

Via

(Lat. Weg) Durchgang (auf einer Leiterplatte). Kontaktbrcke zwischen zwei Metallschichten in Halbleiterstrukturen.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=V&id=22122&page=1

Via

über
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42114

via

via , 1) (auf dem Wege) über ..., z. B. »via München nach Wien fliegen«; 2) durch, über (eine bestimmte Instanz oder Ähnliches erfolgend), z. B. »er wurde via Verwaltungsgericht zur sofortigen Zahlung aufgefordert«.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

via

via Etymol.: latein. Weg, (als Ablativ) auf dem Wege über ...; z.B. Via falsa (der ungewollt geschaffene 'falsche Weg', z.B. beim Katheterismus), per vias naturales ('auf natürl. Wegen', z.B. der Abgang eines Konkrementes mit dem Stuhl oder Harn).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r40837.000.html

Via

Via (lat.), Straße, Weg; bei den Römern besonders eine Heerstraße, wie die Via Appia (s. Appische Straße); auf Briefen s. v. w. über, mit Angabe des zu nehmenden Wegs, z. B. Via Ostende.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Via

  1. [die; lateinisch, italienisch] Straße; besonders die altrömischen Heerstraßen (z. B. Via Appia) .
  2. [lateinisch] (auf dem Wege) über; z. B. via Berlin.
  3. via [vi:- Präp.] 1 (auf dem Wege) über; nach Rom v. Zürich fliegen 2 [übertr.] durch, mittels; sie forderten ihn v. Anwalt zur Herausgabe des Geldes auf [lat., `Weg`]

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Via

(Lat. üWegü) - Durchgang (auf einer Leiterplatte). - Kontaktbrücke zwischen zwei Metallschichten in Halbleiterstrukturen.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=V&id=22122&page=1

via

anhand , durch , mit , mit Hilfe (von) , mithilfe , mittels , per , qua , über , über , unter Einsatz von , unter Zuhilfenahme von , vermittels , vermittelst
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/via

Via

[Automarke] - Via war eine britische Automobilmarke, die 1909–1910 von der Norburys Ltd. in Manchester gebaut wurde. Es gab drei Modelle. Alle hatten Blockmotoren mit zwei, vier oder sechs Zylindern. Die Hubräume waren 1.069 cm³, 2.138 cm³ und 3.206 cm³. ==Quelle== David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Via_(Automarke)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.