Verkohlung

Verkohlung, die Zersetzung organischer Stoffe durch Erhitzen unter Sauerstoffmangel oder durch Einwirken Wasser abspaltender Substanzen (z. B. konzentrierter Schwefelsäure), wobei stark kohlenstoffhaltiges Material zurückbleibt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Verkohlung

Verkohlung Syn.: Karbonisation En: carbonization; pyrolysis Fach: Chemie vollständige therm. Umsetzung organischer Substanz unter Luftabschluss bis zum Endprodukt Kohle; patho schwerster Grad der Verbrennung.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r40656.000.html

Verkohlung

  1. die beim starken Erhitzen vieler organischer Stoffe eintretende völlige Zersetzung, bei der immer kohlenstoffreichere Verbindungen und schließlich mehr oder weniger reiner Kohlenstoff zurückbleiben. Auch durch Einwirkung konzentrierter Schwefelsäure kann Verkohlung eintreten.<...
  2. Ver¦koh¦lung [f. 10 ] das Verkohlen¹ (I)

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.