Verhältniszahl

Aus Gründen der Anschaulichkeit werden häufig sachlich zueinander gehörende Größen auf verschiedene Weise rechnerisch in Beziehung zueinander gesetzt. Der Oberbegriff für die solchermaßen berechneten Größen lautet Verhältniszahl. Den Zähler einer Verhältniszahl bezeichnet man als Bezugs- oder Berichtsgröße, den Nenner als Beziehungsgr...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Verhältniszahl

Ziffern, welche den Unterschied zwischen zwei Werten entsprechend einer gegebenen gegenseitigen Abhängigkeit ausdrücken und vergleichbar machen.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Verhältniszahl

Angabe, mit welchem Anteil eine Beschaffungsalternative an der Mischkalkulation teilnimmt
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Verhältniszahl

Aus Gründen der Anschaulichkeit werden häufig sachlich zueinander gehörende Größen auf verschiedene Weise rechnerisch in Beziehung zueinander gesetzt. Der Oberbegriff für die solchermaßen berechneten Größen lautet Verhältniszahl. Den Zähler einer Verhältniszahl bezeichnet man als Bezugs- ...
Gefunden auf http://eswf.uni-koeln.de/glossar/node77.html

Verhältniszahl

Der Quotient zweier sachlich in Verbindung stehender Merkmale heißt Verhältniszahl. Dabei ist nicht wie bei einer Rate (s.o.) der Zähler eine Untermenge des Nenners. Ein Beispiel für eine Verhältniszahl ist eine der Kennzahlen für die Indikation zur Herzschrittmacher-Revision: Hier wird der Quotient aus der Anzahl von Sondenproblemen und der ...
Gefunden auf http://www.bqs-qualitaetsreport.de/2007/ergebnisse/lesea/glossar
Keine exakte Übereinkunft gefunden.