Verfremdungseffekt

Verfremdungseffekt, in den dreißiger Jahren von Bertolt Brecht im Rahmen seiner Theorie des epischen Theaters entwickeltes Verfahren der dramaturgischen Praxis, mit dessen Hilfe allgemein Anerkanntes hinterfragt, die Widersprüchlichkeit gesellschaftlicher Strukturen bloßgelegt und das Publikum im Rahmen eines dialektischen Wahrnehmungs- und Erke...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Verfremdungseffekt

auch: V-Effekt; engl.: alienation effct, oft auch durch die verwandten Konzepte alienation oder defamiliarization wiedergegeben Der von Bertolt Brecht gebrauchte Begriff des Verfremdungseffektes bezieht sich auf das wichtigste Wirkungsmodell des von ihm propagierten epischen Theaters. Er meint damit...
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Verfremdungseffekt

Der Verfremdungseffekt (V-Effekt) ist ein literarisches Stilmittel und Hauptbestandteil des Epischen Theaters nach Bertolt Brecht. Eine Handlung wird durch Kommentare oder Lieder so unterbrochen, dass beim Zuschauer jegliche Illusionen zerstört werden. So kann er der Theorie zufolge eine kritische Distanz zum Dargestellten einnehmen. Der Verfremd...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Verfremdungseffekt

Verfremdungseffekt

Ver¦frem¦dungs¦ef¦fekt [m. 1 ] Effekt vor allem in der Kunst, der Literatur und dem Theater, der durch Verfremdung erzielt wird
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.