Universalerbe

  1. (Alleinerbe) Erbe .
  2. U¦ni¦ver¦sal¦er¦be [m. 11 ] Alleinerbe

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Universalerbe

Universalerbe (Heres ex asse), derjenige Erbe, welcher in die vermögensrechtliche Persönlichkeit des Erblassers ganz oder zu einem Quoteteil eintritt. Den Gegensatz zur Universalerbfolge bildet der erbrechtliche ûbergang einzelner Vermögensstücke (s. Erbfolge). Im gewöhnlichen Leben versteht man unter einem Universalerben den alleinigen und a...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Universalerbe

Universalerbe, Alleinerbe, derjenige, der eine Person aufgrund gesetzlicher Erbfolge oder Verfügung von Todes wegen allein, das heißt ohne Miterben, beerbt.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.