Umwelthaftung

Entsteht durch Umwelteinwirkung aus einer bestimmten Anlage (insbes. zur Wärmegewinnung, Abfallbeseitigung, Stahlerzeugung oder der chemischen Industrie) ein Körper- oder Sachschaden, so ist der Inhaber der Anlage zum Schadensersatz verpflichtet. Es handelt sich um eine der Höhe nach beschränkte Gefährdungshaftung nach dem Vorbild der Produkth...
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/U/Umwelthaftung.html

Umwelthaftung

Entsteht durch Umwelteinwirkung aus einer bestimmten Anlage (insbes. zur Wärmegewinnung, Abfallbeseitigung, Stahlerzeugung oder der chemischen Industrie) ein Körper- oder Sachschaden, so ist der Inhaber der Anlage zum Schadensersatz verpflichtet. Es handelt sich um eine der Höhe nach ...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/umwelthaftung.htm

Umwelthaftung

Entsteht durch Umwelteinwirkung aus einer bestimmten Anlage (insbes. zur Wärmegewinnung, Abfallbeseitigung, Stahlerzeugung oder der chemischen Industrie) ein Körper- oder Sachschaden, so ist der Inhaber der Anlage zum Schadensersatz verpflichtet. Es handelt sich um eine der Höhe nach beschränkte Gef...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/U/Umwelhaftung.htm

Umwelthaftung

Umwelthaftung, die durch das Umwelthaftungsgesetz vom 10. 12. 1990 (UmweltHG) eingeführte Gefährdungshaftung des Inhabers bestimmter Anlagen (z. B. der chemischen Industrie) für von der Anlage ausgehende Umwelteinwirkungen (z.B. Gase, Dämpfe, Erschütterungen), durch die Menschen zu Schaden kommen od...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Umwelthaftung

Nach dem Umwelthaftungsgesetz (UHG) wird eine Verursachungsvermutung aufgestellt, wenn ein Mensch durch Umwelteinflüsse zu Schaden gekommen ist.Das heißt, ein Betreiber einer Anlage ist der Schadenverursacher, wenn diese in der Lage dazu ist, die aufgetretenen Schäden zu verursachen. Die Haftung erstreckt sich auf Gesundheits-, K&o...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42257

Umwelthaftung

die Anlagenhaftung bei Umwelteinwirkungen, durch die jemand getötet, verletzt oder gesundheitlich geschädigt wird oder durch die ein Sachschaden entsteht; ist in Deutschland durch das Umwelthaftungsgesetz vom 10. 12. 1990 geregelt. Der Inhaber einer Anlage (ortsfeste Einrichtungen und Lage...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Umwelthaftung

(Österreich) Basis: EU-Umwelthaftungsrichtlinie (EU-RL 2004/35/EG), die Umweltschäden vermeiden/vermindern soll und auf dem Verursacherprinzip beruht. Sie ist auf Bundes- und Landesebene umzusetzen. Bundes-Umwelthaftungsgesetz (BGBl. I 55/2009): Dieses findet auf Schädigungen bzw. die unmittelbare Gefahr solcher Schädigungen von Gewässe...
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=4736
Keine exakte Übereinkunft gefunden.