Uelzen

Uelzen, Kreisstadt in der Lüneburger Heide in Niedersachsen. Hier werden Nahrungsmittel, Textilien und elektronische Produkte hergestellt. Uelzen besitzt einen Hafen am Elbeseitenkanal. Der 1250 in Nachbarschaft zu einem bereits 970 errichteten Kloster gegründete Ort erhielt 1270 die Stadtrechte. Als wichtiger Handelsplatz war er seit 1374 Mitgli...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Uelzen

[Unna] - Uelzen ist eines der alten Hellwegdörfer am Nordabhang des Haarstrangs in Westfalen und seit dem 1. Januar 1968 Ortsteil der Kreisstadt Unna. Der Ort hat eine vorteilhafte Grenzlage in den fruchtbaren Hellwegbörden zwischen Tiefland und Mittelgebirge am östlichen Rand des Ruhrgebiets. Seine Besonderheit sind die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Uelzen_(Unna)

Uelzen

Uelzen [ˈʏltsən] ist eine Stadt im nordöstlichen Niedersachsen (niederdeutsch Ülz’n). Sie gehört zur Metropolregion Hamburg und ist die Kreisstadt des Landkreises Uelzen. Uelzen ist eine Hansestadt und eine selbstständige Gemeinde. Uelzen ist von Fachwerkarchitektur geprägt und weist zudem einige beachtliche Bauwerke der norddeutschen Ba...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Uelzen

Uelzen

Uelzen , Landkreis in Niedersachsen, 1 454 km<sup>2</sup>, 96 700 Einwohner.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Uelzen

Uelzen, Familiennamenforschung: Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (Niedersachsen).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Uelzen

niedersächsische Kreisstadt im Osten der Lüneburger Heide, 35 000 Einwohner; Fachwerkbauten, Bahnhof (nach Plänen von F. Hundertwasser 2000 umgestaltet) ; Bau- und Baustoffindustrie, Milchverarbeitung; Binnenhafen. - Landkreis Uelzen: 1454 km², 97 000 Einwohner.Exte...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.