Neutralfette

N. oder Triglyzeride sind langkettige Fettsäuren, die chemisch an einen Alkohol (Glycerin) gebunden sind.
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Neutralfette

== Beschreibung, Quelle == == Lizenz == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Neutralfette

Neutralfette

Synonym: Triglyceride Siehe: Triglyzeride
Gefunden auf http://laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/n/Neutralfette.htm

Neutralfette

Neutralfette, die natürlichen, aus Glyceriden bestehenden Teile eines Fettes; die Menge der Neutralfette errechnet sich aus dem Gesamtfett abzüglich der freien Fettsäuren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Neutralfette

Bestimmte Blutfette, die meist als Triglyceride bezeichnet werden und entweder im Organismus gebildet oder durch die Nahrung aufgenommen werden. - Erhöhte Triglyzeride sind ein häufiges Zeichen für einen schlecht eingestellten Diabetes und für eine Adipositas. Die Triglyzeridkonzentration im Blut sollte unter 150 mg/dl sein.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42817
Keine exakte Übereinkunft gefunden.