Uchte

[Biese] - Die Uchte ist ein 49 km langer, rechter bzw. südlicher Zufluss der Biese im Norden Sachsen-Anhalts, Deutschland. Die Flussordnungszahl ist 3. == Überblick == Der Flusslauf, der sich im Süden und Osten der Altmark befindet, verläuft vollständig auf dem Gebiet des Landkreises Stendal. Das Gefälle der Uchte bet...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Uchte_(Biese)

Uchte

== Geschichte == Die erste urkundliche Erwähnung von Uchte erfolgte 1196 im Urkundenbuch von Hoya. 1295 legten die Grafen von Hoya im Ort eine Burg als Grenzburg gegen das Bistum Minden an. 1382 eroberten der Mindener Bischof gemeinsam mit Graf Otten von Schaumburg Uchte und zerstörten die Burg. Außerhalb des Ortes errichteten sie eine neue Bur...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Uchte

Uchte

[Begriffsklärung] - Uchte bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Uchte_(Begriffsklärung)

Uchte

Uchte , Flecken im preuß. Regierungsbezirk Hannover, Kreis Stolzenau, 33 m ü. M., hat eine evang. Kirche, ein Amtsgericht, eine Oberförsterei und (1885) 1270 Einw.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.