Tydeus

Tydeus ist Sohn des Oineus. Er ist einer der Sieben gegen Theben. Er zog mit Adrastos, der ihm seine Tochter Deipyle zur Frau gab, gegen Theben. Sein Sohn ist Diomedes. Tydeus war ein wilder Kämpfer und fiel im Kampf gegen Melanippos.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40056

Tydeus

Sohn des Königs Oineus von Kalydon mit Periboia. Als ihn sein Onkel aus Kalydon wegen eines Mordes verbannte, flüchtete er sich an den Hof des Adrastos noch Argos. Auch Polyneikes hatte sich nach seiner Vertreibung durch Eteokles dorthin begeben. Adrastos gab jedem von beiden eine Tochter zur Frau. Bei dem Zug der Sieben gegen Theben k&a...
Gefunden auf http://www.gottwein.de/Myth/MythT.php

Tydeus

[Begriffsklärung] - Tydeus bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tydeus_(Begriffsklärung)

Tydeus

Tydeus ({ELSalt|Τυδεύς}) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Oineus, dem König von Kalydon. Als seine Mutter werden, je nach Überlieferung, drei verschiedene Frauen angegeben: Periboia, Gorge und Althaia. == Mord und Flucht == Wegen eines Mordes, den er begangen hatte, wurde er von seinem Vater aus dem Land vertrieben. Wen er e...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tydeus

Tydeus

Tydeus , im griech. Mythus Sohn des Öneus, flüchtete wegen eines begangenen Mordes nach Argos zu Adrastos, der ihn sühnte und ihm seine Tochter Deipyle zum Weib gab. T. zog mit ihm gegen Theben, wurde von Melanippos verwundet und starb an den Folgen der Wunde.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Tydeus

[Athener] - Tydeus (griechisch Τυδεύς; † 405 v. Chr. bei Aigospotamoi) war ein attischer Stratege während des Peloponnesischen Kriegs. == Abstammung == Nach dem Zeugnis des Redners Lysias war ein nicht näher bestimmter Tydeus bereits während der Expedition der Athener gegen Sizilien im verbündeten Katane. Daran ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tydeus_(Athener)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.