Tsumeb

Tsumeb, Stadt im gleichnamigen Bezirk, im Norden Namibias, in der Nähe des Etosha Nationalparks. Die Stadt ist Handels- und Verkehrszentrum. Kupfer-, Blei- und Zinkerze werden in der Umgebung der Stadt abgebaut. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 15 000 (1997)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Tsumeb

Die Gemeinde Tsumeb ist eine Minenstadt und war bis zum 18. August 2008 die Hauptstadt der Oshikoto-Region in Namibia. Die Stadt liegt ca. 400 Kilometer nördlich der Hauptstadt Windhoek 1.310 Meter ü.d.M. im sogenannten Otavi-Dreieck (auch „Maisdreieck“) zusammen mit Otavi und Grootfontein, dem landwirtschaftlich intensiv genutzten Gebiet de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tsumeb

Tsumeb

Tsumeb: Die Erzlagerstätte von Tsumeb am Rand des Otaviberglands, die u. a. Kupfer, Blei, Zink,... Tsumeb, Regionshauptstadt in Nordnamibia, im Otavibergland, 1 279 m über dem Meeresspiegel, 15 000 Einwohner; Gartenstadt; Museum; traditionelles Kunsthandwerk; Abbau von Kupfer...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tsumeb

Ort im Bergbaugebiet von Otavi in Deutsch-Südwestafrika, zugleich Endpunkt des einen Zweiges der Otavibahn (s. Eisenbahnen IV b). T. ist Post- und Telegraphenstation- und Sitz eines Zollamtes. Auch die Rheinische Missionsgesellschaft (s.d.) hat in diesem Orte eine Station errichtet. T. hat in der ...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Tsumeb

Distrikthauptstadt in Nordnamibia, südöstlich der Etoschapfanne, 13 100 Einwohner; Kupfer-, Blei-, Zinkabbau, Buntmetallverhüttung. GoogleMaps
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.