Transitfrequenz

Die Transitfrequenz bezeichnet die Frequenz eines verstärkenden Systems, bei der keine Verstärkung mehr stattfindet, das heißt 0 dB beträgt, und bildet damit die theoretische Obergrenze für einen sinnvollen Einsatz. Der praktische Arbeitsbereich einer Verstärkerschaltung wird jedoch schon wesentlich früher, durch die sogenannte Grenzfrequen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Transitfrequenz

Transitfrequenz

(cut-off frequency) Die Transistor-Grenzfrequenz, bei der die differenzielle Stromverstrkung auf Eins abfllt. Sie hngt vom Arbeitspunkt ab und nimmt mit dem Kollektorstrom bis zum Erreichen eines Maximums zu. Direkte Einflussgren sind der Bahnwiderstand und die Sperrschichtkapazitt.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=T&id=21464&page=1

Transitfrequenz

(cut-off frequency) Die Transistor-Grenzfrequenz, bei der die differenzielle Stromverstärkung auf Eins abfällt. Sie hängt vom Arbeitspunkt ab und nimmt mit dem Kollektorstrom bis zum Erreichen eines Maximums zu. Direkte Einflussgrüßen sind der Ba...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=T&id=21464&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.