Talon

Der Talon oder auch Neuerungsschein ist in Zeiten des Internets nicht mehr gebräuchlich. Er war der letzte Teil einer Aktie (auf Papier) und Berechtigte zum Empfang eines neuen Kuponbogens.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/t/talon.php

Talon

Reißverschlüsse
Gefunden auf http://www.fask.uni-mainz.de/ze/term/wickert.html

Talon

(vgl. Erneuerungsschein).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40080

Talon

(Erneuerungsschein) Eine Aktie setzt sich zusammen aus Mantel (eigentliche Urkunde mit Angabe des Nennwertes) und Bogen. Der Bogen ist in Abschnitte unterteilt, die nach und nach zur Einlösung von Dividende, oder zur Wahrung von Bezugsrechten vorgelegt werden müssen. Der Talon bildet den letzten Abschnitt des Kuponbogens. Er berechtigt zum Empfa...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Talon

engl.: do.; zusätzliche Höckerbildung (einer oder mehrere) an oberen Backenzähnen (Molaren); eine zusätzliche Höckerbildung an den Unterkieferbackenzähnen wird als Talonid bezeichnet. Carabelli Höcker, Höcker
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Ta-Tm.htm

Talon

Der Kartenstoß, der nach dem Geben übrig bleibt und auf dem Tisch auf weitere Verwendung wartet.
Gefunden auf http://www.kartenspiele.net/lexikon/t.htm

Talon

Der Talon oder Erneuerungsschein dient zur Vorlage für den Inhaber eines Wertpapiers, wenn dieser nach dem Aufbrauchen aller Dividenden- oder Zinsscheine einen neuen Bogen benötigt. . Gegen Vor..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Talon

Als Talon (frz. [taˈlɔ̃] ‚Ferse‘) bezeichnet man: Etwas im Talon haben als österreichische Redewendung für: Etwas im Hintergrund in Evidenz halten bzw. als Reserve haben. Talon, namentlich: Talon ist der Name von folgenden Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Talon

Talon

Ein Talon ist der letzte Abschnitt auf dem Kuponbogen und ist ein Erneuerungsschein für Zins- und Dividendenkupons. Wurden alle Dividenden- oder Zinsscheine eingelöst, erhält der Inhaber des Wertpapiers gegen Vorlage des Talons einen neuen Bogen. Bei einer Depotverwahrung der Wertpapiere erledigt dies automatisch die Bank des Wert...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

Talon

Abschnitt in einem Kuponbogen, der zum Bezug von neuen Bogen nach Abtrennung aller Kupons berechtigt.
Gefunden auf http://manalex.de/d/talon/talon.php

Talon

Letzter Abschnitt eines Zins- beziehungsweise Dividendenscheinbogens, der zur Erneuerung des Bogens berechtigt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Talon

Erneuerungsschein an Wertpapieren (Gutschein), genauer: auf dem Dividenden- oder Zinsscheinbogen. Gegen Vorlage des Talons erhält der Inhaber des Wertpapiers einen neuen > Bogen, sofern alle Dividenden- oder Zinsscheine vorher getrennt und aufgebraucht wurden.
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=T&ID_DEFINITION=926

Talon

Talon der, Spiele: Kartenrest (beim Geben); bei Glücksspielen der Kartenstock; beim Dominospiel der Kaufstein.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Talon

Talon der, Bankwesen: Erneuerungsschein.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Talon

Talon der, Musik: der Frosch am Bogen der Streichinstrumente.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Talon

Erneuerungsschein an Wertpapieren (Gutschein), genauer: auf dem Dividenden- oder Zinsscheinbogen. Gegen Vorlage des Talons erhält der Inhaber des Wertpapiers einen neuen Bogen, sofern alle Dividenden- oder Zinsscheine vorher getrennt und aufgebraucht wurden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Talon

Talon (franz., spr. -óng, "Ferse"), bei Wertpapieren der Erneuerungsschein für die Koupons (s. d.); im Kartenspiel die nach dem Geben übriggebliebenen Karten, die Kaufkarten; im Hasard der Kartenstamm, welchen der Bankier abzieht; im Domino die Kaufsteine.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Talon

  1. (Kartenspiel) Kartenspiel[ta'lɔ̃; der; französisch] die nach dem Geben übrig bleibenden Karten.
  2. Ta¦lon [-lɔ̃: m. 9 ] 1 Gutschein 2 [bei Wertpapieren] Erneuerungsschein 3 Zinsabschnitt 4 [Kartenspiel] nicht verteilter Kartenrest 5 [Domino] Kaufstein [frz. talon `Abschnitt, Streifen zum Abschneiden`, eigtl. `hint...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Talon

    Bei Aktien und Partizipationsscheinen: dem Couponbogen beigefügter Bezugs- oder Erneuerungsschein, der zum Bezug eines neuen Couponbogens berechtigt, sobald alle Coupons eingelöst sind.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42719

    Talon

    [Dorney Park & Wildwater Kingdom] - Um die Bahn leiser zu machen, wurden die Schienen mit Sand und die Stützen mit Kies gefüllt. Die Nachbarn des Parks waren vom Lärm der Bahn betroffen und als Gegenleistung entschied der Park diese Lärmschutzmaßnahme. == Die Fahrt == Die 948 m lange Strecke beginnt mit einem 41 m hohe...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Talon_(Dorney_Park_&_Wildwater_Kingdom)

    Talon

    [Spiele] - Als Talon (frz. [taˈlɔ̃] ‚Ferse‘) bezeichnet man bei Kartenspielen und Domino einen Satz Karten bzw. Steine, der erst im Lauf des Spiels eingebracht wird (Kaufkarten, Kaufsteine, Nachziehkarten). Er wird je nach Spiel auch als Stock, Stoß, Skat oder Tapp bezeichnet. ==Beschreibung== Meyers Großes Konvers...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Talon_(Spiele)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.