Hausschwamm

Der Hausschwamm ist eine Pilzart. Generell benötigen Pilze ein feuchtes Klima (Holzfeuchte u > 20 %), der Hausschwamm jedoch bildet sich bei feuchtem Holz und kann auch nach der Trocknung weiterwachsen. Quelle: www.kronoworld.com
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholzh.htm

Hausschwamm

echter-, weißer Porenschwamm, brauner Keller- oder Warzen-schwamm
Gefunden auf http://www.waltke.de/lexikon.htm

Hausschwamm

Hausschwamm: Serpula lacrymans; Ausbreitung an Kellerwand und Holz Hausschwamm, Echter Hausschwamm, Serpula lacrymans, Ständerpilz aus der Ordnung Boletales (Röhrlinge) mit weißem bis grauem, watte- und strangartigem Myzel und rostbraunen, weiß umrandeten Fruchtkörpern (Breite bis 20 cm); zerstö...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hausschwamm

Hausschwamm (tropfender Faltenschwamm, Thränenschwamm, Merulius lacrymans Schum., M. destruens Pers., Boletus lacrymans Wulf.), Pilz aus der Ordnung der Hymenomyceten, dessen Mycelium abgestorbene Baumstämme, Balken, Bretter etc. durchwuchert und durch das Aussaugen der ihm nötigen Nahrung das Holz zerstört, indem es dasselbe morsch und faul ma...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Hausschwamm

  1. (Holzpilz, Tränenschwamm, Serpula [Merulius] ) Gattung der Pilze; der gefährlichste Schädling des verbauten Holzes ist der Echte Hausschwamm, Serpula lacrimans, der wegen seines geringen Wasserbedarfs besonders widerstandsfähig und schwer zu bekämpfen ist. Die Zerstörung ...
  2. Haus¦schwamm [m. -(e) s; nur Sg.] lappenförmiger Falten...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Hausschwamm

    Hausschwamm ist ein saprotropher Pilz mit wattigem und hautartigem Oberflächenwachstum und wurzelartigen Strängen. Das Gefährliche ist, das er sich an der lichtabgewandten Seite des Holzes, also in verdeckten Bereichen ansiedelt und daher häufig erst sehr spät entdeckt wird. Außerdem wächst er auch auf halbtrockenem Holz und kann sich über ...
    Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-h/hausschwamm.html

    Hausschwamm

    Der Hausschwamm ist ein holzzerstörender Pilz. Neben dem Braunen Kellerschwamm ist er ein Hauptverursacher für Schäden durch Schwammbefall in Gebäuden. Der Hausschwamm befällt bevorzugt verbautes Holz und benötigt ein feuchtes und nicht zu kühles Milieu zum Wachstum.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42735

    Hausschwamm

    Schwamm
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Hausschwamm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.