Synthasen

Synthasen heißen in der Biochemie seit 1984 Enzyme, die die Herstellung eines bestimmten Stoffes katalysieren; dieser Stoff wird im Namen explizit genannt. Synthasen haben keine eigene EC-Nummern-Zuordnung. Vor 1984 war Synthase ein Synonym für Ligase. Beispiele sind die Citrat-Synthase (eine Transferase) und die Argininosuccinat-Synthase (eine ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Synthasen

Synthasen

Synthasen, Enzyme, die Kondensationsreaktionen katalysieren, jedoch kein ATP oder GTP als Energiequelle benötigen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Synthasen

Syn/thasen En: synthases Synthesen katalysierende Enzyme; s.a. Synthetase.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r37675.000.html

Synthasen

Enzyme anabolischer Reaktionen, die ohne ATP-Spaltung ablaufen. Sie gehören zur Gruppe der Lyasen. Sie katalysieren nicht Spaltungs, sondern Additionsreaktionen. Querverweis: Enzyme, Ligasen, Synthetasen
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=4370
Keine exakte Übereinkunft gefunden.