Sturmflut

Sturmflut, Bezeichnung für einen außergewöhnlich hohen Wasserstand des Meeres an Gezeitenküsten. Verursacht wird eine Sturmflut durch die gegen die Küste wehenden starken Winde in Zusammenhang mit einer †“ vor allem bei Voll- und Neumond erscheinenden †“ Springflut. Sturmfluten an Flachküsten führen zur Zerstörung der Deiche, die zu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Sturmflut

Eine der größten Sturmflut im letzten Jahrhundert ereignete sich am 17. Februar 1962 im Großraum Hamburg. Über 300 Menschen ertrinken oder erfrieren aufgrund der Sturmflut. Ein Orkan mit über 130 km/h fegt über Norddeutschland. Die Deiche werden beschädigt. Das Wasser überschwemmt weite Teile bewohnter Gebiete.
Gefunden auf http://lexikon.wasser.de/index.pl?begriff=Sturmflut&job=te

Sturmflut

Eine Sturmflut ist ein durch Sturm mit auflandigen Winden erhöhter Tidenstrom. == Beschreibung == Von einer Sturmflut wird gesprochen, wenn der Tidenhöchststand das mittlere Tidenhochwasser um 1,50 Meter oder mehr übersteigt. Ab 2,50 Meter wird von einer schweren Sturmflut und ab 3,50 Meter wird von einer sehr schweren Sturmflut gesprochen. Stu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sturmflut

Sturmflut

= ungewöhnliches, hohes Ansteigen des Wassers an Meeresküsten und Tidenflüssen, bedingt durch Zusammenwirken von Flut und landwärts gerichtetem (auflandigem) Sturm, zuweilen durch eine Springtide verstärkt, siehe auch Orkanflut
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Sturmflut

Im Norddeutschen auch Blanker Hans genannt. Unter diesem Begriff versteht der Meteorologe einen außergewöhnlich hohen Wasserstand an der Meeresküste, der unabhängig von den Gezeiten durch auflandige Stürme erzeugt wird. Der auflandige Wind weht vom Wasser zum Land. Von eine...
Gefunden auf http://www.wetter.net/lexikon/sturmflut.html

Sturmflut

durch Zusammenwirken von Flut und auflandigen Sturm erzeugtes, ungewöhnliches, hohes Ansteigen des Wassers an Meeresküsten und Tidenflüssen, zuweilen durch eine Springtide verstärkt.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/S.htm

Sturmflut

Unter einer Sturmflut versteht man ein ungewöhnlich hohes Ansteigen des Wassers an Meeresküsten und Tidenflüssen. Bedingt wird dies durch ein Zusammentreffen folgender Faktoren: Flut, Wirkung des Luftdruckgradienten im Bereich sehr tiefen Luftdrucks durch Aufbau eines †žWasserberges†œ, starker Windsch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42206

Sturmflut

10.11.2007 Bei einer Sturmflut werden die Kräfte der Gezeiten verstärkt. Der Wind treibt dabei die Wassermassen der Nordsee vor sich her und erhöht so die normalen mittleren Wasserstände bei einer Flut. Bei Stürmen mit Orkanböen werden Fluten gegen die Deutsche Bucht und in die Flussmündungen gedrückt. Von einer Sturmflut spricht man bei e....
Gefunden auf http://www.wormser-zeitung.de/nachrichten/lexikon/s.htm?skip=60

Sturmflut

Sturmflut , der durch andauernden auf die Küste zu wehenden Sturm hervorgerufene ungewöhnlich hohe Wasserstand. Sturmfluten haben mit dem Wechsel der Gezeiten keinen notwendigen Zusammenhang und treten zu allen Mondphasen auf, das Wasser steigt und fällt in denselben nur weniger gleichförmig als sonst. Ebb- und Flutstand werden um gleiche Betr...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Sturmflut

  1. durch starken, auflandigen Wind erzeugter hoher Wasserstand an Meeresküsten, insbesondere in Flussmündungen, Buchten und an Flachküsten, der zur Zeit der Springtide zu Deichbrüchen und katastrophalen Überschwemmungen führen kann. - Große Sturmfluten an der deutsch...
  2. Sturm¦flut [f. 10 ; an Meeresküsten] durch auflandigen Wind be...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Sturmflut

    Der vorrübergehende Anstieg des Meeresspiegels an einer bestimmten Stelle aufgrund extremer meteorologischer Bedingungen (tiefem Luftdruck und/oder starker Winde). Die Sturmflut ist definiert als der Betrag, um den der Meeresspiegel den zu dem Zeitpunkt und an dem Ort erwarteten Tidenhub überschreitet.
    Gefunden auf http://blogs.ethz.ch/klimablog/klimawissen/glossar/
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.