Stramin

Stramin ist ein grobes appretiertes Gewebe aus Baumwolle oder Leinen. Das gitterartige Gewebe wird zum Besticken oder als Grundlage zum Knüpfen verwendet. Stramingewebe gibt es in unterschiedlichen Stärken von fein und leicht bis grob und schwer. Man unterscheidet verschiedene Arten von Straminen, die in verschiedenen Stichgrößen angeboten wer...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stramin

Stramin

Stramin der, appretiertes Gittergewebe als Grundmaterial für (Kreuz-)Stickerei.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stramin

<i>Beschreibung</i> Gitterartiges, sehr poröses und meist appretiertes Handarbeitsgewebe in Leinwandbindung. Stramingewebe werden in unterschiedlichen Stärken von fein bis grob und schwer angeboten. Handarbeitsstoffe, ...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-2153.htm

Stramin

<i>Darstellung</i> SN-Verlag, Hamburg Stramin.
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-3722.htm

Stramin

Stramin , s. Kanevas.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Stramin

[der] (Gitterleinen) weitmaschiges, stark appretiertes Gewebe als Stickereiuntergrund.Stra¦min [m. 1 ] gitterartiger, stark appretierter Leinen- oder Baumwollstoff; Syn. Gitterleinen, Gitterstoff [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.