Storno

Storno (von italienisch stornare: ablenken, rückgängig machen, umbuchen), in Wirtschaft und Handel wie auch in der Buchführung und im Bankwesen gebräuchliche Kurzbezeichnung für eine Stornierung. Im Bereich des Handels bezeichnet der Begriff die Rückziehung einer Bestellung oder eines Auftrages, beispielsweise wegen Nichteinhaltung der Liefer...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Storno

Beleg, der eine falsche Rechnung in der Buchhaltung ausgleicht. Der Storno kann z.B. eingesetzt werden, wenn die Preisfindung in einer Rechnung falsch war. Der Storno löst eine Gegenbuchung für die falsche Rechnung in der Buchhaltung aus. Außerdem wird der Fakturastatus des zugrundeliegenden Vorgangs oder der zugrundeliegenden Lieferung zurückg...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Storno

Kann in einer Billing Engine Application (BEA) eine der folgenden Stornoarten bezeichnen: Teilstorno Vollstorno
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Storno

Das Storno bezeichnet die vorzeitige, anomale, d.h. nicht dem Versicherungsvertrag entsprechende Aufhebung oder Kündigung eines Versicherungsvertrages. Im Lebensversicherungsbereich wird der dabei evtl. zur Auszahlung kommende Betrag 'Rückkaufswert' oder auch 'Rückvergütung' genannt. siehe unter Rü†¦
Gefunden auf http://www.wgv-online.de/popup/service_glossar.htm

Storno

(it.) ursprünglich in der Buchführung: Ausgleich eines irrtümlich eingetragenen Postens durch Gegenbuchung. In erweitertem Sinne im Versicherungswesen: Aufhebung bzw. Erlöschen des Vertrages durch Kündigung (vorzeitiges Storno) oder durch Eintritt des Versicherungsfalles, z.B. Tod oder Ablauf (natü...
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/s.html

Storno

Stọrno der oder das, Stornierung, das Rückgängigmachen eines Auftrags (Bestellung, Vertrag) oder einer unrichtigen Buchung (Stornobuchung).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Storno

Storno (Ritorno), s. v. w. Ristorno (s. d.).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Storno

[der; italienisch] Annullierung einer Buchung durch Einsetzen des gleichen Betrags auf der Gegenseite des Kontos.Stor¦no [n. -s; -ni] 1 Rückbuchung, Löschung; Syn. Ristorno 2 das Rückgängigmachen [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Storno

Annullierung einer vorgenommenen Buchung bzw. valutagerechte Rückbuchung (Stornierung).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42719

Storno

Storno ist die Kurzform von Stornierung und bedeutet im Rechnungswesen die Rückabwicklung einer Buchung. Das Storno erfolgt hier durch eine Gegenbuchung. Auch eine Rechnung kann storniert werden. Dabei wird die ursprüngliche Rechnung rückgängig gemacht, was dem Rechnungsempfänger mit einem Stornobeleg bekanntgegeben wird.
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/storno

Storno

Auftragsstornierung , Stornierung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Storno
Keine exakte Übereinkunft gefunden.