Stichprobeninventur

Körperliche Bestandsaufnahme eines geringen Teils des Bestands (Stichprobe), der repräsentativ für den Gesamtbestand ist. Die aufzunehmende Stichprobe wird durch mathematisch-statistische Verfahren ermittelt. Für die Elemente der Stichprobe wird eine Inventurzählung und eine Inventurdifferenzenbuchung durchgeführt. Auf Basis der Inventurdiffe...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Stichprobeninventur

Nach dem Handelsgesetzbuch werden auch mathematisch-statistische Methoden durch Stichproben zur Aufstellung des Inventars anerkannt. Das Ergebnis dieser Methode muss dem einer körperlichen Bestandsaufnahme gleichkommen. Eine Stichprobeninventur kann beispielsweise bei gleichartigen Vermögensgegenstä...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/stichprobeninventur-321.html

Stichprobeninventur

Die Stichprobeninventur bezieht sich auf die Bestandsaufnahme eines beliebigen Teiles einer Grundgesamtheit. Ziel ist über die Stichprobe eine möglichst fehlergeringe Abschätzung der Grundgesamtheit zu erhalten.
Gefunden auf http://www.logistik-lexikon.de/ccSiid791
Keine exakte Übereinkunft gefunden.