Stenz

Der aus dem Rotwelschen stammende Begriff Stenz bezeichnet sowohl einen Stock oder Wanderstab, als auch - davon abgeleitet - einen Zuhälter oder einen Weiberhelden. Als Wurzel wird stemmen oder ein älteres stenzen in der Bedeutung „stoßen“ angenommen. Nicht verwandt ist Stenz als Kurzform des Namens Konstantin. ==Bezeichnung für Stock== De...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stenz

Stenz

Stenz, Familiennamenforschung: auf eine umgelautete Kurzform von Stanislaw (Stanislav) zurückgehender Familienname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stenz

Stenz [m. 1 ; ugs.; abwertend] geckenhafter (junger) Mann
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Stenz

steifer, sich arrogante gebender Mensch; "Stenz von Rio" - Person, die in ihrem Glauben, aufzufallen und von jedermann beobachtet zu werden, bis hin zur Lächerlichkeit verkrampft; meist als Vergleich ("Unser Filzekratten grüßen, wenn se knülle durche City tapern, wie so Stenze von Rio schon de Schaufensterpü...
Gefunden auf http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/stenz.html

Stenz

Adonis , Beau , Dandy , eitler Mann , Fant (veraltet) , Fatzke (abwertend) , feiner Pinkel , Geck (veraltet) , Lackaffe , lackierter Affe , Schönling , Stutzer
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Stenz

Stenz

[Begriffsklärung] - Stenz steht für: Stenz ist außerdem der Name folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stenz_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.