Stahlstich

Stahlstich siehe Druckgraphik und druckgraphisches Gestalten
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Stahlstich

Der Stahlstich, auch Siderographie genannt, ist ein grafisches Tiefdruckverfahren, das vor allem zur Herstellung von Banknoten, Briefmarken und den Druck von Illustrationen eingesetzt wurde (und für Banknoten noch heute verwendet wird). Ein wesentlicher Fortschritt gegenüber dem Kupferstich war die Möglichkeit, Kopien in nahezu unbegrenzter Zah...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stahlstich

Stahlstich

Stahlstich, ein um 1820 in England erfundenes grafisches Verfahren, bei dem in einer dem Kupferstich entsprechenden Technik eine polierte Stahlplatte verwendet wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stahlstich

Stahlstich (Siderographie), die Vervielfältigung von Bildwerken mittels geschnittener Stahltafeln, 1820 von dem Engländer Charles Heath erfunden. Das Verfahren dabei ist folgendes. Stahlblöcke oder Platten werden dekarbonisiert, d. h. des Kohlenstoffs beraubt, und dadurch bis zu dem Grad erweicht, daß sie sich beim Stich der Figuren noch besser...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Stahlstich

  1. Stahl¦stich [m. 1 ] dem Kupferstich ähnliches grafisches Verfahren, bei dem statt der Kupfer- eine Stahlplatte verwendet wird
  2. um 1820 in England erfundenes Tiefdruckverfahren, dem Kupferstich ähnlich; die Zeichnung wird in eine Stahlplatte geätzt oder gestochen. Das Druckbild zeichnet sich durch klare Linienschärfe aus; besonders ge...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.