Spielkarten

Spielkarten: Spielkartenmanufaktur in Paris Spielkarten, d. h. Blätter für das Kartenspiel, zeigen auf der Vorderseite meist farbige Figuren oder Ziffern, auf der Rückseite ein gleichmäßiges Muster. Eine bestimmte Anzahl von Spielkarten bildet ein Kartenspiel. Die europäischen Spielkarten zeigen mei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Spielkarten

Spielkarten und Sex gingen in der Vergangenheit oft Verbindungen ein. Insbesondere wurden Pin-Up-Kartenspiele mit Frauendarstellungen angeboten, die wenig bekleidet waren. Der Grund war, dass solche Spiele oft von einsamen Männern gespielt wurden, die sich daran ergötzten. Sexspiele mit gewöhnlichen...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Spielkarten

Spielkarten

Spielkarten , länglich-viereckige Blätter von steifem Papier, welche auf einer Seite mit Figuren und Zeichen von besonderer Bedeutung bemalt sind, und die in bestimmt zusammengesetzter Anzahl "ein Spiel Karten" bilden, mittels dessen man eine große Menge von Hasard- und Unterhaltungsspielen ausführt. Absehend von der früh und selbst...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Spielkarten

meist rechteckige, seltener auch runde oder ovale Blätter aus Karton, in Ausnahmefällen aus Metall, Elfenbein, Holz, Leder u. Ä. Die Spielkarten werden vornehmlich zum Kartenspielen, aber auch zum Wahrsagen (Kartenlegen) oder Zaubern (Kartenkunststücke) verwendet. Ein &bdquo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.