Solinus

Gaius Julius Solinus war ein lateinischer Grammatiker und Kompilator. Er wirkte vermutlich in der Mitte des 4. Jahrhunderts. == „Polyhistor“ == Sein Hauptwerk ist De mirabilibus mundi („Die Wunder der Welt“), auch unter den Titeln Collectanea rerum memorabilium („Gesammelte Denkwürdigkeiten“) und Polyhistor bekannt. Theodor Mommsen da...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Solinus

Solinus

Solinus , Gajus Julius, röm. Schriftsteller, wahrscheinlich aus dem 3. Jahrh. n. Chr., veranstaltete aus des Plinius "Historia naturalis" einen Auszug, meist geographischen Inhalts, der unter dem Titel: "Polyhistor" auf uns gekommen ist (beste Bearbeitung von Th. Mommsen, Berl. 1864).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.