Sikuler

Sikuler, antike Bewohner Ost- und Mittelsiziliens aus der Gruppe der Italiker, nach denen Sizilien benannt ist. Die Sikuler verdrängten die Sikaner, wurden ihrerseits durch die griechische Kolonisation im 8. Jahrhundert v. Chr. ins Landesinnere verwiesen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sikuler

Sikuler (Sikeler), altes, den Ligurern (s. d.) verwandtes Volk in Mittel- und Süditalien, wanderte im 11. Jahrh. v. Chr., von den Oskern vertrieben, nach der nach ihnen benannten Insel Sizilien und nahm im O. derselben die Sitze der westwärts gedrängten Sikaner ein.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Sikuler

italisches Volk auf Sizilien, von Norden etwa im 13. Jahrhundert v. Chr. eingewandert; von den sizilianischen Griechen ins Innere der Insel abgedrängt. Charakteristisch sind ihre in Felswände gehauenen Totenstädte (z. B. Pantalica nördlich von Syrakus) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.