Sewerodwinsk

Sewerodwinsk ({RuS|Северодви́нск}; bis 1938 Sudostroi / Судострой; 1938–57 Molotowsk / Молотовск) ist eine russische Stadt mit {EWZ|RU|11430} Einwohnern (Stand {EWD|RU|11430}) am Weißen Meer. Sie ist vor allem für ihre Schiffswerften bekannt. == Geografie == === Geografische Lage === Sewerodwinsk ist die zweitgr
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sewerodwinsk

Sewerodwinsk

Sewerodwịnsk, 1938† †™57 Molotowsk, Stadt im Gebiet Archangelsk, Russland, im Mündungsdelta der Dwina, am Weißen Meer, 197 000 Einwohner; Marinewerft (Bau atombetriebener U-Boote), Maschinenbau, Holzverarbeitung, Nahrungsmittelindustrie, Marinehafen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sewerodwinsk

(1938-1957 Molotowsk) Hafenstadt in Russland, an der Mündung der Sewernaja Dwina ins Weiße Meer, 243 000 Einwohner; Schiffswerft und Metallverarbeitung; Fischfang.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.