Inkrement

Subst. (increment) Der Betrag eines Skalars oder einer Maßeinheit, um den der Wert eines Objekts (z.B. eine Zahl, ein Zeiger in einem Array oder eine vorgesehene Bildschirmposition) erhöht wird. ® Vgl. Dekrement.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Inkrement

engl.: Increment Themengebiet: Allgemeine Informatik Bedeutung: Der Betrag, um den eine Größe zunimmt. Bei Zeichenmaschinen oder Plottern ist dies eine bestimmte Wegstrecke des Schlittens bzw. des Zeichenkopfes. Eine Wegstrecke oder eine Drehbewegung wird dazu in vie...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=941

Inkrement

Inkremẹnt das, Physik, Technik: kleiner Zuwachs einer Größe; Gegensatz: Dekrement.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Inkrement

Inkremẹnt, das, Informatik: der Wert, um den eine Zählvariable in einer Programmschleife erhöht (inkrementiert) wird; am häufigsten wird hierbei der Wert 1 verwendet. Das Gegenstück zum Inkrement ist das Dekrement.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Inkrement

(increment) Schrittweise Zunahme.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=I&id=15366&page=1

Inkrement

In/krement En: increment Wachstum, Zuwachs.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r18007.000.html

Inkremént

Inkremént (lat.), Zuwachs, besonders in der Mathematik Zunahme, Wachstum einer Größe; das Gegenteil ist Dekrement, Abnahme.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Inkrement

  1. (Mathematik) Mathematik[das; lateinisch] kleiner Zuwachs einer Größe.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Inkrement

Schrittweiser Anstieg
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42335

Inkrement

(increment) Schrittweise Zunahme.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=I&id=15366&page=1

Inkrement

Erhöhung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Inkrement
Keine exakte Übereinkunft gefunden.