Seudre

Seudre (spr. ssödr), Küstenfluß im franz. Departement Niedercharente, mündet nach 85 km langem Lauf der Insel Oleron gegenüber in den Atlantischen Ozean und ist von Ribéron an (25 km weit) schiffbar.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Seudre

Die Seudre ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Charente-Maritime, in der Region Poitou-Charentes verläuft. Sie entspringt in der Landschaft Saintonge, im Ort Saint-Antoine, im Gemeindegebiet von Saint-Genis-de-Saintonge. Der anfangs eher unbedeutende Fluss entwässert generell in nordwestlicher Richtung und mündet nach 68 Kilometern...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Seudre
Keine exakte Übereinkunft gefunden.