Servitut

Der jeweilige Eigentümer der Sache (z.B. Liegenschaft)wird zu einer Duldung oder Unterlassung durch ein dingliches Recht (Dienstbarkeit = Servitut) an einer fremden Sache verpflichtet. Unterschieden wird zwischen Grunddienstbarkeiten (Wege- und Weiderechte, Wasserschöpfrechte, etc.) und persönlichen Dienstbarkeiten (Wohnrechte, Fruch...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/s/servitut.php

Servitut

Siehe unter Dienstbarkeit.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/servitut.php

Servitut

(die ~) plur. die -en, in den Rechten, eine Gerechtigkeit, welche dem einen in und an dem Grundstücke des andern zustehet, da sie denn in Ansehung dieses Grundstückes und ihres Besitzers eine Servitut, in Ansehung dessen, der sie ausübet, eine Gerechtigkeit ist. Aus dem Lat. Servit...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Servitut

Dienstbarkeit.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40180

Servitut

(lat.) 'die Dienstbarkeit'. Im Zivilrecht unterscheidet man zwischen Grunddienstbarkeiten und beschränkt-persönlichen Dienstbarkeiten. Letztere sind in immer mit einer ganz bestimmten Person verbunden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40204

Servitut

-> servitus, -> Dienstbarkeit
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Servitut

Servitut das, Dienstbarkeit. Im Völkerrecht die vertraglich übertragene und ausgeübte Gebietshoheit eines Staates über ein Teilgebiet eines anderen Staates.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Servitut

Dienstbarkeit, Grundstücksbelastung
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=s&Abfrageart=Begrif

Servitut

Servitut (lat., Dienstbarkeit), das an einer fremden Sache bestellte dingliche Recht, vermöge dessen dem Berechtigten bestimmte Gebrauchsrechte an jener Sache zustehen. Je nachdem nun diese Gerechtigkeit für eine individuell bestimmte Person und zu deren Vorteil, oder je nachdem sie dauernd zum Vorteil eines bestimmten Grundstücks oder vielmehr ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Servitut

Ser¦vi¦tut [n. 1 ] Nutzungsrecht (an einer fremden Sache) [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Servitut

Dienstbarkeit
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Servitut

Servitut

[Klein Strehlitz] - Servitut (polnisch: Serwitut) ist eine Ortschaft in Oberschlesien. Servitut gehört als Weiler zum Ort Pechhütte und liegt in der Gemeinde Klein Strehlitz (Strzeleczki) im Powiat Krapkowicki (Kreis Krappitz) in der polnischen Woiwodschaft Oppeln. == Geografie == === Geografische Lage === Servitut liegt ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Servitut_(Klein_Strehlitz)

Servitut

(Grundbuchwesen) Eine aus dem Lateinischen abgeleitete Bezeichnung für eine Dienstbarkeit, also eine im → Grundbuch eingetragene Belastung eines → Grundstücks zugunsten einer natürlichen oder juristischen Person (z. B. ein Wohnrecht) oder zugunsten eines anderen Grundstücks (z. B. Wege- oder Leitungsrecht).
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.