Schlafsucht

Schlafsucht, Hypersomnie, krankhaftes Schlafbedürfnis, u. a. bei Gehirnerkrankungen und Vergiftungen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schlafsucht

(Text von 1927) Schlafsucht Sopor, vgl. Benommenheit.
Gefunden auf http://www.textlog.de/31483.html

Schlafsucht

Schlaf/sucht En: hypersomnia Hypersomnie. Sch., periodische Kleine-Levin-Syndrom... (mehr)
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro32500/r34519.000.html

Schlafsucht

Schlafsucht (Hypnosis, Sopor), gewisse krankhafte Zustände von mehr oder weniger vollständigem Schwinden des Bewußtseins und der Empfindlichkeit aller Sinnesnerven, welche in der Form eines übermäßigen, allzu langen und allzu tiefen Schlafs oder schlafartigen Zustandes auftreten. Die S. unterscheidet sich vom Schlagfluß durch das Fehlen der ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Schlafsucht

  1. Narkolepsie .
  2. Schlaf¦sucht [f. -; nur Sg.] krankhaft gesteigertes Schlafbedürfnis; Syn. Sopor

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Schlafsucht

Der Begriff Schlafsucht (Syn.: Hypersomnie) bezeichnet ein vermehrtes Schlafbedürfnis aus unterschiedlichen Gründen. Das Gegenteil ist die Schlafstörung, diese wird auch als Agrypnie, In- oder Hyposomnie bezeichnet. == Ursachen == Bei hypersomnischen Patienten besteht auch tagsüber eine Tagesschläfrigkeit "Reduzierung der zentralnervösen Ak....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schlafsucht
Keine exakte Übereinkunft gefunden.