Schaltiere

Schalentiere sind wirbellose Tiere mit weichen Körpern. Sie gehören aus zoologische Sicht zu den Weichtieren (zool.: Mollusca). Mollusken enthalten ca. 130000 Arten die alle Lebensräume des Meeres, des Süßwassers und des Landes besiedeln. Zu den Schalentieren zählen Muscheln Schnecken und Kopffüßler. Der Körp...
Gefunden auf

Schaltiere

nennt man die Weichtiere mit Gehäuse, die Schnecken (s.d.) und Muscheln (s.d.). In der deutschen Hochseefischerei werden vielfach außer diesen auch noch die Krebse, (s.d.) mit in diesen Sammelausdruck einbegriffen. Lübbert.
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Schaltiere

Schaltiere , die mit einem Gehäuse bedeckten Mollusken (Schnecken und Muscheln).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.