Sauerstoffdefizit

Ein Sauerstoffdefizit kommt durch den langsameren Anstieg der Sauerstoffaufnahme gegenüber der Leistungszunahme bei körperlicher Arbeit zustande. Der Sauerstoffbedarf wird dabei zunächst durch Rückgriff auf körpereigene Sauerstoffreserven in der Alveolarluft sowie im Hämoglobin und Myoglobin abgedeckt, die weitere Gewinnung von Energie in Fo...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sauerstoffdefizit

Sauerstoffdefizit

der Fehlbetrag an Sauerstoff im Wasser gegenüber der Sauerstoffsättigung.
Gefunden auf http://dezentrales-abwasser.de/Allgemein/lexikon.htm

Sauerstoffdefizit

Das Sauerstoffdefizit ist der Fehlbetrag an Sauerstoff im Wasser gegenüber der Sauerstoffsättigung. - 11131/2004-07-08Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseiten Sauerstoff (Sauerstoff ist ein farb-, geruch- und geschmackloses ...) Überregional tätige Umwelt-Berater Ihr ...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/sauerstoffdefizit.htm

Sauerstoffdefizit

Sauerstoff/defizit 1) die Differenz zwischen Sauerstoffbedarf unter Arbeitsbelastung u. Sauerstoffaufnahme... (mehr) 2) Differenz zwischen der O2-Aufnahme bei Luft- oder reiner Sauerstoffatmung... (
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro32500/r34183.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.