Satzklammer

Die Satzklammer oder Klammerform stellt den typischen Satzbau der deutschen Sprache dar, bei dem die beiden Teile eines Satzglieds (z. B. Prädikat) oder einer Wortkombination (z. B. Negation) die anderen Teile des Satzes einschließen (einklammern). == Beispiele == Er ist gestern aus Berlin gekommen. Sie kommt dann morgen auch nicht. Im Gliedsa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Satzklammer

Satzklammer

  1. Klammerform .
  2. Satz¦klam¦mer [f. 11 ; Gramm.] Aufbau des Satzes, bei dem alle Satzteile vom finiten Verb und den infiniten Prädikatsbestandteilen klammerartig umschlossen werden; Syn. Verbklammer

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.