Salurn

Salurn (italienisch Salorno) ist das südlichste Dorf Südtirols und somit auch das südlichste Dorf des geschlossenen bairischen (deutschen) Sprachraums. Salurn hat {EWZ|IT|021076} Einwohner (Stand {EWD|IT|021076}). Salurn liegt am Ende der Südtiroler Weinstraße, etwa 30 Kilometer südlich von Bozen, und ist das größte Weißweinanbaugebiet S
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Salurn

Salurn

Salụrn, italienisch Salorno, Gemeinde in Südtirol, Provinz Bozen, Italien, 3 000 Einwohner, an der Etsch; diese bildet hier einen Engpass, die Salurner Klause (Südpunkt der deutsch-italienischen Sprachgrenze zwischen Südtirol und dem Trentino).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Salurn

(italienisch Salorno) italienischer Ort im Trentino-Tiroler Etschland, an der Etsch, 2 900 Einwohner; Obstbau; die Salurner Klause, eine Talenge der Etsch, gilt als deutsch-italienische Sprachgrenze.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.