Rundstiellappen

Rụndstiellappen, Rọlllappen, schmaler, langer Hautbrückenlappen zur Deckung von Hautdefekten, wobei die Wundränder zu einem zweifüßigen, völlig geschlossenen Rundstiel vereinigt werden (eine Form der Hautplastik).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rundstiellappen

Rund/stiel/lappen En: tubed flap; rope f. Fach: Chirurgie Rolllappen.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro32500/r33817.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.