Rollgeld

Unter Rollgeld (Hausfracht) versteht man die Beförderungskosten vom Lieferer bis zum Versandbahnhof, sowie die Beförderungskosten vom Bestimmungsbahnhof (Empfangsstation) bis zum Käufer. Zur Unterscheidung spricht man auch vom Rollgeld I für die Transportkosten bis zum Versandbahnhof, wohingegen die Lieferkosten von der Empfangsstation zum Kä...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rollgeld

Rollgeld

Diese Versandkosten entstehen insbesondere bei Bahntransporten. So werden die Transportkosten vom Absender zur Bahnverladung mit Rollgeld bezeichnet. Aber auch die entstehenden Kosten von der Bahn zum Empfänger. Das Rollgeld ist den Anschaffungskosten eines Wirtschaftsgutes hinzuzurechen und muss ak...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/rollgeld-626.html

Rollgeld

Versandkosten, die bei Bahntransporten auf Zufuhr und Abfuhr der Güter zum/vom Bahnhof anfallen
Gefunden auf http://www.logistik-lexikon.de/ccRiid979

Rollgeld

Roll¦geld [n. 3 ] Gebühr für die Beförderung durch den Rollfuhrdienst
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Rollgeld

Diese Versandkosten entstehen insbesondere bei Bahntransporten. So werden die Transportkosten vom Absender zur Bahnverladung mit Rollgeld bezeichnet. Aber auch die entstehenden Kosten von der Bahn zum Empfänger. Das Rollgeld ist den Anschaffungskosten eines Wirtschaftsgutes hinzuzurechen und muss aktiviert und somit auch jährlich abgeschrieben we...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/rollgeld
Keine exakte Übereinkunft gefunden.