Ringkrypta

Krypta (griech. ,versteckt') ist das Untergeschoß in einer Kirche, besonders in romanischer Zeit. Ringkrypta ist eine frühe Form mit der Apsisrundung folgenden Gängen. In Köln sind es meist Hallenkrypten, deren gleich hohe Schiffe stets mit Steingewölben versehen sind. Siehe Krypta.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42056

Ringkrypta

Krypta (griech. ,versteckt') ist das Untergeschoß in einer Kirche, besonders in romanischer Zeit. Ringkrypta ist eine frühe Form mit der Apsisrundung folgenden Gängen. In Köln sind es meist Hallenkrypten, deren gleich hohe Schiffe stets mit Steingewölben versehen sind. Siehe Krypta.
Gefunden auf http://www.koelner-dom.de/index.php?id=glossar&PHPSESSID=dab2243a45f2c81430
Keine exakte Übereinkunft gefunden.