Rinderhals

Der Rinderhals wird auch als Nacken, Kamm oder Kammstück bezeichnet. Der Nacken ist mit 6 bis 8 Prozent Fettanteil nicht gerade ein mageres Stück Fleisch. Zudem ist das Muskelfleisch des Nackens stark mit Sehnen durchzogen und hat somit eine lang Garzeit. Darum eignet es sich am besten als Suppenfleisch od...
Gefunden auf

Rinderhals

Rinderhals, -kamm, -nacken oder Nackenstück ist das Fleisch des Rinds, das den Kopf trägt. Es ist stark durchwachsen und hat einen vergleichsweise hohen Anteil von Fett (etwa sechs bis acht Prozent) und Binde- und Stützgewebe. Rinderhals wird vor allem als Suppenfleisch oder für Schmorgerichte wie Gulasch verwendet, da durch langsames Kochen o...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rinderhals
Keine exakte Übereinkunft gefunden.