Reisach

Reisach ist ein Familienname: Reisach heißen auch folgende Orte: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Reisach

Reisach

Reisach, Reisacher, Familiennamenforschung: 1) Herkunftsname zu dem Ortsnamen Reisach (Bayern, Baden-Württemberg, Österreich). 2) Wohnstättenname zu mittelhochdeutsch rÄ«sach »Reis, Zweig, Rute; Gebüsch«.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Reisach

[Löwenstein] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Reisach_(Löwenstein)

Reisach

[Höttingen] - Reisach ist ein Ortsteil der Gemeinde Höttingen im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Der Weiler hat 21 Einwohner und liegt auf einer Höhe von 445 m ü. NN. Reisach liegt auf einem Plateau, zwischen Ettenstatt und Mischelbach, nahe dem Dorf Kemnathen und dem Fluss Arbach. Es ist rund 4 k...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Reisach_(Höttingen)

Reisach

[Burgoberbach] - Reisach ist ein Ortsteil der Gemeinde Burgoberbach im mittelfränkischen Landkreis Ansbach. == Geschichte == Der Weiler wurde früher als Brunnen–Raysach und Raisachhof bezeichnet. Das Kloster Heilsbronn erwarb dort 1403 ein Gut von Conrad Eberhard von Friedrichstall. Bis zur Eingemeindung von Niederoberb...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Reisach_(Burgoberbach)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.