Rebekka

Rebekka, im Alten Testament der Bibel die Frau des Isaak und Schwester des Laban, Tochter des Aramäers Bethuel, dem Neffen Abrahams. Rebekka war die Mutter der Zwillinge Esau und Jakob (1. Moses 25, 20 ff.), wobei sie Jakob, Isaak jedoch Esau lieber hatte. Noch vor der Geburt der Söhne offenbarte ihr Gott, dass der ältere Sohn dem Jüngeren d......
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Rebekka

Rebekka (hebr. רבקה, Rivkah, auch Rebecca) ist eine biblische Person des Alten Testaments. Die Bedeutung des hebräischen Namens (die Bestrickende, die Fesselnde, Verbindung Schaffende) ist sehr umstritten. Die Geschehnisse um Rebekka stehen im Zusammenhang mit den Erzelternerzählungen im 1. Buch Mose (Genesis) {BB|Gen|24-27}. Rebekka ist die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rebekka

Rebekka

Vorname. Namenstag: 23.03., 30.08., 12.09. hebräisch; ribqa=wohlgenährt; aus der Bibel, im A.T. als Rebekah erwähnt (Weib Isaacs); hebräisch; zart
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen48.htm

Rebekka

Frau von Isaak. Er und Rebekka hatten Zwillingssöhne, von denen Jakob der Liebling der Mutter war und Esau der Liebling des Vaters. Später, als Isaak alt und blind geworden war, brachte Rebekka ihn dazu, Jakob den väterlichen Segen zu geben und damit das Erbe zu übertragen ( Erstgeburtsrecht). ûber...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=9668

Rebekka

Nach der Bibel Gattin des Isaak, Mutter der Zwillinge Jakob und Esau und Schwester des Laban.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/palest_R.html

Rebekka

Rebẹkka, Rebẹcka, weiblicher Vorname hebräischen Ursprungs (hebräisch ribqā, vielleicht zu hebräisch baqar »Rind«). Nach der Bibel war Rebekka die Frau Isaaks und die Mutter von Jakob und Esau; Namenstag: 30.† ƒAugust. Englische Form: Rebecca .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rebekka

Rebekka: Wiener Genesis, »Rebekka und Eliezar«, Miniatur (Ende 6. Jahrhundert; Wien,...Rebẹkka , Gestalt des Alten Testaments; Frau Isaaks (1. Mose 24); Mutter von Esau und Jakob (1. Mose 25).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rebekka

Rebekka , nach der hebr. Sage Tochter des aramäischen Nomaden Bethuel, welche Abraham für seinen Sohn Isaak durch Vermittelung Eliesers zur Gattin gewann (1. Mos. 14). Erst nach 20jähriger Ehe gebar sie die Zwillingsbrüder Esau und Jakob, welch letzterm, ihrem Liebling, sie durch List den dem Erstgebornen bestimmten väterlichen Segen zuwendete...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Rebekka

[hebräisch] weiblicher Vorname; im Alten Testament Frau Isaaks, Mutter Jakobs und Esaus.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Rebekka

Rembrandt Harmensz van Rijn: Elieser und Rebecca am Brunnen, um 1645 Rebekka wurde die Frau von == Isaak, des spät geborenen Sohnes von Abraham. Abraham ließ für seinen Sohn seine Großnichte Rebekka aus der alten Heimat holen, damit der keine der heidnischen Kanaaniterin heiraten musste (1. Mose 24). Die Szene, wie Abrahams Bote - oft ...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienR/Rebekka.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.