Raubkunst

Raubkunst, Sammelbezeichnung für die Kunstgegenstände, die die Nationalsozialisten während des 2. Weltkrieges aus privatem Besitz und aus Museen konfiszierten. Nach der Haager Landkriegsordnung dürfen Sieger über das Eigentum eines besiegten Staates verfügen, nicht jedoch über Privateigentum †“ eine der viel...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Raubkunst

Als Raubkunst, auch NS-Raubkunst, werden Kunstwerke und Kulturgüter bezeichnet, die während des Nationalsozialismus geraubt wurden. Juristisch wird der Begriff mit „NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter“ definiert und beschreibt den Raub vor allem an den jüdischen Mitbürgern und den als Juden Verfolgten, sowohl innerhalb des deutsch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Raubkunst
Keine exakte Übereinkunft gefunden.