Prinzregent

Prinzregent, Titel eines an Stelle des legitimen, jedoch zeitweise oder dauerhaft nicht herrschaftsfähigen Monarchen regierenden Prinzen. So übten in Bayern von 1886 bis 1912 Prinz Luitpold und 1912/13 dessen Sohn Ludwig, der spätere König Ludwig III., dieses Amt in Vertretung der Könige Ludwig II. und Otto aus. In Preußen nahm von 1858 bis.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Prinzregent

Ein Prinzregent führt die Regierungsgeschäfte vertretungsweise für einen Fürsten, der selbst (wegen Abwesenheit, Minderjährigkeit, Geisteskrankheit oder sonstiger Unmündigkeit) hierzu nicht mehr oder noch nicht in der Lage ist. Regent wird meist der nach der Primogeniturordnung nächstberufene regierungsfähige Agnat, also beispielsweise der...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Prinzregent

Prinzregent

ist der regierende -> Prinz.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Prinzregent

  1. Prinz¦re¦gent [m. 10 ] stellvertretend für den Monarchen regierender Prinz
  2. stellvertretend regierendes Mitglied eines Fürstenhauses.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.