Podewils

[Begriffsklärung] - Podewils ist ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Podewils_(Begriffsklärung)

Podewils

Podewils ist der Name eines alten, namhaften und schlossgesessenem hinterpommerschen Adelsgeschlechts mit gleichnamigem Stammhaus im ehemaligen Landkreis Belgard. Die Namensform wechselte im Laufe der Zeit zwischen Padewelsch, Podwils, Pudewelcz, Pudewels, Pudewils, Pudewilz, Pudwyls etc. Die Familie breitete sich stark aus, zunächst als Pudwels ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Podewils

Podewils

Podewils , Heinrich, Graf von, preuß. Minister, geb. 4. Okt. 1695 in Pommern, ward 1719 Kammerherr am preußischen Hof, 1720 Gesandter in München, 1723 Geheimer Finanz-, Kriegs- und Domänenrat und 1724 wieder als Gesandter an den kurkölnischen Hof, 1728 nach Kopenhagen und 1729 nach Stockholm geschickt. 1730 ward er als Staatsminister nach Berl...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Podewils

[Murow] - Podewils (polnisch: Kały) ist eine Ortschaft in Oberschlesien. Podewils liegt in der Gemeinde Murow im Powiat Opolski in der polnischen Woiwodschaft Oppeln. == Geschichte == Das Dorf wurde 1772 angelegt und entlehnt seinen Namen vermutlich dem Grafen Otto Christoph von Podewils. Bei der Volksabstimmung in Obersch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Podewils_(Murow)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.