Pinealorgan

(Pinealauge) nach oben gerichtetes, zentrales drittes Auge auf dem Scheitelbein des Schädels, das bei ursprünglichen Wirbeltieren (z.B. Brückenechsen) als Lichtsinnesorgan zur Wahrnehmung von Helligkeitsunterschieden dient
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42744

Pinealorgan

[lateinisch pinea, `Fichtenkern`] ein Organ der Zwischenhirndecke von Wirbeltieren; bei Neunaugen als Scheitelauge (Lichtsinnesorgane ) , sonst bei Wirbeltieren als Zirbeldrüse .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.