Phonokardiografie

Die Phonokardiografie (PKG) bzw. Fonokardiografie ist die Aufzeichnung von Schallerscheinungen des Herzens mittels Mikrofon und Herzschallverstärker. Sie wird in der Regel in Kombination mit einem EKG erstellt. Es gibt 2 Anwendungsmöglichkeiten: == Subjektive Methode == Bei der subjektiven Methode wird das vom Arzt Gehörte direkt diagnostiziert...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phonokardiografie

Phonokardiografie

Phonokardiografie, Verfahren der Kardiografie zur Aufzeichnung von Herztönen und krankheitsbedingten Herzgeräuschen in Form eines Phonokardiogramms, meist in Verbindung mit einem Elektrokardiogramm; dient v. a. der Feststellung von Herzklappenfehlern und Herzmuskelschäden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.