Pfaff

Pfaff (von latein. papa „Vater“) steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pfaff

Pfaff

[Achtung: Schreibweise von 1811] Der Pfaff, des -en, plur. die -en, oder Pfaffe, des -n, plur. die -n, ein nur im gemeinen Leben in einigen Fällen übliches Wort, einen Zapfen oder doch eine Art desselben zu bezeichnen. So wird bey den Brauern der Zapfen der Pfaff genannt. Bey den Schlössern ist der Miethpfaffe eine Art We...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009133_4_0_551

Pfaff

[Familienname] - Pfaff ist ein deutscher Familienname. == Herkunft und Bedeutung == Pfaff ist mit seinem geschwundenen Auslautvokal -e die süddeutsche Form der Berufsbezeichnung „Pfaffe“. Der erste Namensträger der verschiedenen Familienzweige wurde wohl so benannt, == Bekannte Namensträger == == Siehe auch == == Nac...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pfaff_(Familienname)

Pfaff

[Instrumentenbauer] - Pfaff ist der Name einer deutschen Instrumentenbauerfamilie. Aus der Familie des Drehers Johannes Pfaff (* 1776, † 1829) aus Kaiserslautern erlernten in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts fünf Söhne den Beruf des Instrumentenbauers. == Literatur == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pfaff_(Instrumentenbauer)

Pfaff

[Unternehmen] - Die Wurzeln der heutigen Pfaff Industriesysteme und Maschinen AG mit Sitz in Kaiserslautern reichen bis ins Jahr 1862 zurück, als Georg Michael Pfaff ein Nähmaschinen-Unternehmen gründete. Die Unternehmenszentrale mit Sitz in Kaiserslautern beschäftigt heute rund 260 Mitarbeiter in Entwicklung, Produktio...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pfaff_(Unternehmen)

Pfaff

Pfaff , 1) Christoph Matthäus, protestant. Theolog, geb. 25. Dez. 1686 zu Stuttgart, wirkte von 1717 bis 1756 als Professor der Theologie an der Universität zu Tübingen, sodann als Kanzler und Generalsuperintendent zu Gießen, wo er 19. Nov. 1760 starb. Er ist bekannt als Gründer des sogen. Kollegialsystems sowie durch seine Bemühungen für ei...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Pfaff

Pfaff, Pfaffe, Familiennamenforschung: ûbername zu mittelhochdeutsch phaffe, mitteldeutsch paffe »Geistlicher, Weltgeistlicher, Priester«, die auf Beziehungen des ersten Namensträgers zu einem Geistlichen oder zur Kirche zurückgehen (etwa »entlaufener Priester«, »unehel...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.