Perfluorcarbone

Perfluorcarbone (PFC) sind vollständig mit Fluor substituierte Kohlenstoffverbindungen. Einfache Kohlenstoffketten wie das perfluorierte Octanderivat Perfluoroctan (C8F18), sind ebenso verbreitet wie komplexe, cyclische Fluor-Kohlenstoffverbindungen. Der formal einfachste Vertreter ist das Tetrafluormethan. == Verwendung == Verwendung finden Perf...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Perfluorcarbone

Perfluorcarbone

Perfluorcarbone einfache Kohlenwasserstoffverbindungen, in denen die Wasserstoffatome durch Brom-, Fluor- u. Jodatome ersetzt sind. In Perfluorcarbonen können sich O2 u. CO2 in großen Mengen lösen, weswegen sie z.B. als Blutersatzmittel in Frage kommen; noch im Versuchsstadium.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro42500/r42867.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.