Pausen

Pausen (aus dem Französischen) steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pausen

pausen

pau¦sen [V.1, hat gepaust; mit Akk.] durchzeichnen, durchpausen [ ➔ Pause²]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Pausen

(und Längen) Pausen haben dramaturgisch die Funktion, etwas zu betonen. Betont wird das, was nach der Pause kommt. Ein Thriller ohne solche dramaturgisch eingesetzten Pausen ist undenkbar. Wird die Pause dramaturgisch nicht richtig eingesetzt, wird sie einfach zur leeren Zeit und wirkt nur als unnötige Länge oder, noch schlimmer, die Fei...
Gefunden auf http://www.kath.de/lexika/ars_celebrandi/actuosa_participatio.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.