Castello

[Begriffsklärung] - Das Wort Castello (italienisch, dt.: Schloss, Burg) ist ein häufiges Toponym in Italien und u. a. Teil der folgenden Ortsbezeichnungen: In ```Deutschland: In Spanien: und ist der Name von folgenden Personen Siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Castello_(Begriffsklärung)

Castello

Castello ist der größte der sechs Stadtteile (Sestiere) der italienischen Lagunenstadt Venedig. Er liegt im nordöstlichen Teil der Stadt und reicht fast bis zum Markusplatz. Auch die Friedhofsinsel San Michele knapp 420 Meter nördlich sowie die auch mit Brücken verbundenen Inseln San Pietro di Castello und Sant’Elena unmittelbar (40 bzw. 12...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Castello

Castello

Castello , Guido di, Familienname des Papstes Cölestin II. (s. d.).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Castello

[Titularbistum] - Castello ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche. Es geht auf einen früheren Bischofssitz im venezianischen Stadtteil Castello zurück. Das Bistum Castello wurde 774 errichtet und am 8. Oktober 1457 infolge der Gründung des Patriarchats von Venedig aufgelöst. Es gehörte der Kirchenprovin...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Castello_(Titularbistum)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.