Partikel

Sammelbezeichnung für Adverbien, Präpositionen, Interjektionen, Kon- und Subjunktionen.
Gefunden auf http://www.menge.net/glossar.html

Partikel

Teichen
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijstp.html

Partikel

[Japanisch] - Partikeln haben in der japanischen Sprache eine grundlegende grammatische Funktion. Im Japanischen werden sie als joshi (jap. 助詞, „Hilfswörter“) oder nach den vier häufigsten Partikeln als tenioha (てにをは) bezeichnet. Sie werden grundsätzlich als Postpositionen verwendet. Dabei muss zuerst unt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Partikel_(Japanisch)

Partikel

[Religion] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Partikel_(Religion)

Partikel

[Grammatik] - Partikeln (lat. particula „Teilchen“) sind entweder – im weiteren Sinne – alle unflektierbaren Wörter einer Sprache oder – im engeren Sinne – nur diejenigen nichtflektierbaren Wörter, die nicht den Subklassen Präposition, Adverb oder Konjunktion angehören. Der aktuelle Grammatikduden, der die P...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Partikel_(Grammatik)

Partikel

[Hostie] - Der Ausdruck Partikel (lat.: particula) bezeichnet den Teil einer in der Heiligen Messe konsekrierten Hostie, der sich von ihr gelöst hat oder abgebrochen wurde. == Bedeutung == Gemäß der römisch-katholischen Lehre von der Transsubstantiation („Wesensverwandlung“) ist Jesus Christus als Gott und Mensch in...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Partikel_(Hostie)

Partikel

Partikel (von {LaS|particulum} / particula, Verkleinerungsform von pars = ‚Teil‘) hat je nach Bedeutung ein unterschiedliches Genus (grammatisches Geschlecht): Die Partikel (Plural: die Partikeln) ist Das Partikel (Plural: die Partikel) ist im Katholizismus Teil Das Partikel oder die Partikel Partikel ist der Familienname folgender Personen: S...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Partikel

Partikel

Partikel sind kleine und kleinste Teile einer Gesamtheit. Das Staubkorn ist z.B. ein Partikel des Begriffs der Gesamtheit 'Staub'. Partikel bekommen eine besondere Bedeutung, weil sie fast unsichtbar doch entscheidend unsere Gesundheit beeinflussen können (Asbestlunge, Allergien, Kohlenstaublu...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/partikel.htm

Partikel

Partikel die, Sprachwissenschaften: nicht flektierbares Wort (Präposition, Konjunktion, Adverb).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Partikel

Partikel die, allgemein: Teilchen, Stückchen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Partikel

Partikel die, Physik: Teilchen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Partikel

Feste oder flüssige Teilchen, mit definierten, physikalischen Grenzen.
Gefunden auf http://www.kaiserkraft.de/ratgeber/der-kaiser-kraft-einkaufs-ratgeber/umwel

Partikel

  1. [die, Plural Partikeln; lateinisch, `Teilchen`] Grammatiknicht flektierbares Wort, u. a. alle Konjunktionen und Präpositionen.
  2. [die, Plural Partikeln; lateinisch, `Teilchen`] Physikkleines Teilchen, z. B. mikroskopisch kleines Wassertröpfchen im Nebel; auch Sammelbezeichnung für atomare Teilchen wie Elektronen, Protonen, Atome, Ionen....
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Partikel

    Adverb , Elementarteilchen , Korpuskel , Massenpunkt , Nebenwort , Quant , Teilchen , Umstandswort
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Partikel

    Partikel

    Querverweis: Aerosol, Feinstaub, Stäube
    Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=1266
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.