parenteral

Bei dieser Form, Arzneimittel zu verabreichen, wird der Magen-Darm-Trakt umgangen. Das passiert zum Beispiel bei Spritzen, Infusionen oder wirkstoffhaltigen Hautpflastern.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/P/parenteral.html#glossar11

Parenteral

Injektion unter Umgeheung des Magen-Darm-Kanals, z.B. subkutan, in den Muskel, oder wie bei den Mäuse-Versuchen zu BSE direkt ins Gehirn.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40043

parenteral

unter Umgehung des Verdauungstraktes
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijstp.html

parenteral

Verabreichung eines Medikaments über einen Venenzugang (z.B. Kava-Katheter), wobei der Magen-Darm-Trakt umgangen wird. Auch parenterale Ernährung möglich.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

parenteral

Der Begriff p. wird verwendet für die Verabreichung eines Arzneimittels unter Umgehung des Magen-Darm-Kanals, also v. a. bei Injektionen in Adern, Muskel, Gelenke oder Haut.
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Parenteral

Parenteral bedeutet wörtlich „am Darm vorbei“, „unter Umgehung des Darmes“ (zu altgriech. παρά, pará „neben“ und ἔντερον, énteron „Darm“) und bezeichnet den Weg, auf dem Stoffe oder Krankheitserreger unter Umgehung des Darmtraktes in den Körper gelangen. Medizinisch und pharmazeutisch wird der Begriff jedoch meisten...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Parenteral

parenteral

Nicht oral, unter Umgehung des normalen, d.h. enteralen Wegs. Ein Begriff für die intramuskuläre, intraarterielle, intravenöse, intraperitoneale und subkutane Applikation von Medikamenten. Man spricht z.B. von p. Ernährung, die durch Infusionstherapie erfolgt.
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1820

parenteral

Zufuhr von Arzneimitteln oder Nährlösungen unter Umgehung des Verdauungstraktes
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=P&lex_go=274#274

parenteral

parenteral , unter Umgehung des Magen-Darm-Kanals zugeführt; betrifft v. a. Arzneimittel, die injiziert werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

parenteral

Unter Umgehung des Magen-Darm-Kanals, z. B. intravenöse Ernährung.
Gefunden auf http://www.brustkrebs-info.de/brustkrebs-lexikon/lexikon.php?buchstabe=p

parenteral

unter Umgehung des Verdauungstraktes, z.B. eine Injektion in Muskel oder Vene
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42162

Parenteral

(Text von 1927) Parenteral gr. para neben, enteren Darm, mit Umgehung des Magendarmkanals. Parenterale Eiweißverdauung Zersetzung des Eiweißes in den Geweben, im Blut.
Gefunden auf http://www.textlog.de/17352.html

parenteral

par/enteral En: parenteral unter Umgehung des Verdauungstraktes; z.B. p. Applikation (Zufuhr durch i.c., i.m., i.v. Injektion), p. Ernährung etc.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r28974.000.html

parenteral

unter Umgehung des Magen-Darm-Kanals, zum Beispiel intravenöse Ernährung
Gefunden auf http://www.krebshilfe.de/p.html

parenteral

par¦en¦te¦ral pa¦ren¦te¦ral [Adj. , o. Steig.] nicht über den Verdauungsweg; ~e Ernährung, Aufnahme Ernährung, Aufnahme (von Stoffen) durch Injektion oder Infusion [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Parenteral

Parenteral parenteral bedeutet w rtlich Unter Umgehung des Darmes Gemeint ist die Verabreichung von Medikamenten unter Umgehung des Darmes wo einige Medikamente bereits verdaut metabolisiert oder gar nicht erst resorbiert werden Gemeint ist meistens die . by www.orthopedia-shop.de">
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707

Parenteral

Zufuhr von Medikamenten o.a. unter Umgehung des Magen-Darm-Traktes, z.B. durch Infusion ins Blut.
Gefunden auf http://www.ribosepharm.de/patinfo/links/glossar/a.htm

parenteral

unter Umgehung des Verdauungstraktes
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/parenteral
Keine exakte Übereinkunft gefunden.